Marvin Winkler



„Das Gehirn ist der wichtigste Muskel beim Klettern.“ Dieses Zitat von Wolfgang Güllich beschreibt in optimaler Weise meine Auffassung vom Klettertraining. Durch das komplexe Zusammenspiel von Koordination, Technik, Taktik, Kondition und Psyche muss heutzutage sehr clever trainiert werden, um einen individuell optimalen Trainingserfolg im modernen Sportklettern zu erreichen.

Von A wie Analyse bis Z wie Zielrealisierung versuche ich Sie entsprechend Ihren Vorstellungen auf diesem Weg zu unterstützen. Dabei kommen die neusten Erkenntnisse und Methoden der Sportwissenschaft quasi taufrisch aus der Uni zum Einsatz aber auch meine mehrjährige Erfahrung als Trainer im Leistungsport wie auch Erfahrungen aus meiner eigenen Kletterkarriere als Leistungssportler. Und at last but not least geht es mir auch darum, die Begeisterung für diese faszinierende Sportart zu wecken, die mir selbst so viel gegeben hat ...

Im Alter von 8 Jahren habe ich mit dem Klettern begonnen. Stets getragen von der brennenden Begeisterung für diese Sportart habe ich zunächst viele Spielformen ausprobiert und mich in den letzten Jahren zunehmend auf das Sport- und Wettkampfklettern spezialisiert. Neben Erfolgen bei nationalen Wettkämpfen habe ich nach meinem Abi 2011 eine Kletterreise durch Europa gemacht und konnte dort Routen bis 8c klettern. Parallel dazu bin ich seit mehreren Jahren als Trainer im Leistungsport tätig und versuche vor allem Kinder und Jugendliche optimal zu fördern und diese Begeisterung bei Ihnen zu wecken.

Ich würde mich sehr freuen damit auf Ihr Interesse gestoßen zu sein und Sie bei einem Training persönlich kennenzulernen.

Kontaktinfo
Tel :
Mobiltel :
Adresse :
PLZ :
Stadt :
Region :
Geburtsjahr :
Qualifikation :
Website : https://sites.google.com/site/mrmarvinwinkler/
Webinfo1 : http://www.8a.nu/Index.aspx?CountryCode=DEU
Webinfo2 : https://www.facebook.com/pages/Steinwild/166728860054705
Webinfo3 : http://alpenverein-darmstadt.de/
Fachgebiet
Technik
Taktik
Psyche
Kraft und Kondition
Bouldern
Seilklettern
Mehrseillängenrouten
Reha/Prävention
Wettkampf
Mail an Trainer

Sie wollen ihren Trainer erstmalig kontaktieren. Füllen Sie die drei Pflichtfelder aus und benennen Sie Ihre Wünsche.

Persönliche Daten :
Vorname(*) :
Nachname(*) :
Email(*) :
Meine Wünsche :
 
Sie haben Ihren Trainer gefunden und mit ihm einen Trainingstermin vereinbart. Sofern Sie ihm vorab Informationen über Ihre aktuelle Situation mitteilen wollen, können Sie es mit diesem Selbstauskunftsformular tun.
 
Geburtsjahr :
Tel :
Ich klettere seit :
 
Schwierigkeitsgrad :
OnSight :
Flash :
Rotpunkt :
Bouldern :
 
Stärken, Schwächen und Wünsche :
Meine Stärken :
Meine Schwächen :