Hans Hocke



Klettern beschäftigt mich schon recht lange, als Kind wollte ich schon durch die Mühlsturzhörner in den Berchtesgadener Alpen klettern, zur Jungmannschaft beim DAV ging ich vor allem wegen der Möglichkeit Klettern zu lernen und bald sind wir noch mit Bergschuhen die ersten Sechser geklettert.

Mit achtzehn kam dann der Rotpunktgedanke auch in unseren Klettergarten nach Karlstein und schnell wurde Sportklettern mit „richtigen“ Kletterschuhen zum Teil des Kletterlebens. Trotz verschiedenster Lebensphasen hat mich das Klettern nie mehr losgelassen, immer wieder gibt es für mich nichts Kompletteres als diese Kombination von Körper, Kopf und Psyche. Auch wenn wir heute technisch ganz anders die verschiedenen Fassetten leben: Bouldern, Sportklettern, Alpinklettern – es ist immer noch ein ständiges Weiterentwickeln dieser faszinierenden Sportart. Und wie erfüllend sind die Abende nach einem ergiebigen Klettertag. Klettern ist einfach geil!

Dass das Klettern über den Bergführerberuf und das DAV Lehrteam ein Teil meiner Arbeit geworden ist, ist wohl ein Glücksfall des Lebens, den ich sehr schätze. Vor allem wo ich vieles im mentalen Bereich mit meiner Coaching- und Trainer-Ausbildung kombinieren kann.

Meine Schlüsselfrage an dich zu Beginn eines Trainings wird immer sein: Welche Ziele willst du wirklich erreichen und welchen Preis willst du dafür bezahlen? Ob mental, sozial, körperlich, zeitlich, energetisch, …! Dann können wir loslegen, besser Klettern geht immer, egal in welchem Schwierigkeitsgrad, Hauptsache es macht Spaß!

Kontaktinfo
Tel :
Mobiltel :
Adresse :
PLZ :
Stadt :
Region :
Geburtsjahr :
Qualifikation :
Website : http://www.hanshocke.de
Webinfo1 :
Webinfo2 :
Webinfo3 :
Fachgebiet
Technik
Taktik
Psyche
Kraft und Kondition
Bouldern
Seilklettern
Mehrseillängenrouten
Reha/Prävention
Wettkampf
Mail an Trainer

Sie wollen ihren Trainer erstmalig kontaktieren. Füllen Sie die drei Pflichtfelder aus und benennen Sie Ihre Wünsche.

Persönliche Daten :
Vorname(*) :
Nachname(*) :
Email(*) :
Meine Wünsche :
 
Sie haben Ihren Trainer gefunden und mit ihm einen Trainingstermin vereinbart. Sofern Sie ihm vorab Informationen über Ihre aktuelle Situation mitteilen wollen, können Sie es mit diesem Selbstauskunftsformular tun.
 
Geburtsjahr :
Tel :
Ich klettere seit :
 
Schwierigkeitsgrad :
OnSight :
Flash :
Rotpunkt :
Bouldern :
 
Stärken, Schwächen und Wünsche :
Meine Stärken :
Meine Schwächen :